Einigung bei DuMont Systems in Berlin erzielt

In der Einigungsstellle zum Stellenabbau (Komplettschließung) von DuMont Systems in Berlin ist es jetzt zu einer Verständigung gekommen. Die Parteien haben sich auf Eckpunkte für eine Abfindung verständigt und eine Transfergesellschaft. Die Details werden bis Ende der Woche dokumentiert. Die Abfindungen liegen zwischen 0,5 bis 0,7 eines Beschäftigungsjahres und einer Deckelung. DuMont hatte Ende 2016 entschieden, den Berliner IT-Standort zu schließen.  Die IT-Beschäftigten sind langjährig im Unternehmen. Seit Dezember 2016 stritten sich die Parteien in der Einigungsstelle über einen Interessenausgleich und Sozialplan.

Advertisements

DuMont will IT-Beschäftigte in Berlin vorführen

brdms2Während es für die Redaktionen des Berliner Verlages und deren Verlagstöchter eine Sozialplan/Sozialtarifvertrags-Regelung gegeben hat, gestaltet sich das bei der IT am Berliner DuMont-Standort sehr schwierig. Formal gehört DuMont Systems Berlin nicht zum Berliner Medienhaus, sondern zur DuMont Medienservice- und Management Holding. In der letzten Einigungsstellensitzung hat das Unternehmen seinen eigenen Vorschlag zurückgezogen und bleibt bei einer Abfindungsformel von 0,44 pro Beschäftigungsjahr. Der Einigungsstellenvorsitzende, Richter Wenning-Morgenthaler, hatte am 18.01.2017 einen weiteren Vorschlag gemacht, den der Betriebsrat konstruktiv aufgegriffen hatte. Nach seiner Darstellung will sich das Unternehmen aber nicht bewegen. Der Betriebsrat informiert über die aktuelle Lage und das Verhalten von DuMont. Nächster Einigungsstellen Termin ist der 6. Februar 2017. Weiterlesen

Provokation von DuMont Systems Berlin in Einigungsstelle zum Sozialplan

In den Versuchen des Betriebsrats, für die Beschäftigten von DuMont Systems Berlin, einen Sozialplan zu erreichen, hat es jetzt eine Zuspitzung gegeben. Das Unternehmen hat einen Vorschlag vom 0,5 Gehälter pro Beschäftigungsjahr im Rahmen einer Einigungsstelle zurückgezogen, obwohl der Betriebsrat signalisiert hatte, mit der Formel einverstanden zu sein. Nach Darstellung des Betriebsrats ging es um die Erstellung einer Exceltabelle, die das Unternehmen offenbar nicht liefern wollte, so der Betriebsrat von DuMont Systems Berlin. Hier der Wortlaut des Betriebsrats-Info. Weiterlesen

Konzernbetriebsrat Berliner Verlag: Schließung von DuMont System halten wir für grundverkehrt

kbr25102016Der Konzernbetriebsrat vom Berliner Verlag beschäftigt sich in seiner aktuellen Info mit der beabsichtigen Schließung von DuMont Systems in Berlin, verweißt aber auch darauf, dass es in der gesamten Mediengruppe Umbau- und Abbauprozesse gibt. Er sprich dabei auch von einem Sanierungsprogramm in der gesamten Gruppe. So soll am 26. Oktober 2016 die Information der Belegschaften von DuMont Dialog in Berlin und Halle erfolgen. Das Unternehmen sprich hier selber von einem Sanierungsprozess. Weiterlesen

DuMont Systems in Berlin soll geschlossen werden

itsxsDen Beschäftigten der DuMont Systems in Berlin, der ehemaligen IT des Berliner Verlages, wurde heute mitgeteilt, das ihr Standort zum 30.06.2016 geschlossen werden soll. Von der Schließung sind 16 Arbeitnehmer betroffen. „Wir sind fassungslos“, äußerten sich Kollegen und Kolleginnen nach der Versammlung, „wie rücksichtslos DuMont hier handelt.“ „Wir arbeiten jetzt so lange für den Berliner Verlag, so ein Fußritt ist empörend“, meinte ein anderer Teilnehmer. Weiterlesen

DuMont Systems in Berlin wird ausgebootet – um abzubauen?

kbr14102016Der Konzernbetriebsrat der Mediengruppe Berliner Verlag macht auf ein Vorgehen aufmerksam, dass es danach aussieht, dass die ehemalige IT des Berliner Verlages, heute DuMont Systems Berlin, Schritt für Schritt in seiner Funktion ausgebootet wird. Auch greift der Konzernbetriebsrat noch einmal den geplanten Abbau von Stellen in der Hamburger Morgenpost auf.

Weiterlesen