Mitteldeutsche Zeitung Mediengruppe

Die Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung wurde gesellschaftsrechtlich  und wirtschaftlich 2015 neu organisiert. So werden u.a. die Ergebnisse der Druckereien (Halle, Bernburg), MZ Satz und die Call-Center 2015 nicht mehr im Medienhaus-Ergebnis berücksichtigt sein. “Das Medienhaus Mitteldeutsche Zeitung umfasst insgesamt 20 Tochter-­, Gemeinschafts­- und assoziierte Unternehmen (davon konsolidiert: 11 Gesellschaften) mit rund 628 Mitarbeitern und einem anteiligen Außenumsatz von rund 128 Millionen Euro.”  Die Anzeigenumsätze der Tageszeitung(en) sind rückläufig, die Vertriebsumsätze steigen durch Copy-Preiserhöhungen. Die Anzeigenblätter liegen auf Vorjahresniveau.

Mediengruppe Mitteldeutsche Zeitung GmbH & Co. KG (vorm. Mitteldeutsches Druck­ und Verlagshaus GmbH & Co. KG), Halle
Umsatz: 128 Mio. €
Unternehmen: 11
Beschäftigte: 628
1. MSG Media ­ Service GmbH & Co. KG, Köln 60,1 %
2. MZ Logistik GmbH, Halle
3. MZ Mahlzeit GmbH, Halle
4. MZZ Mitteldeutsche Zeitungszustell­ Gesellschaft mbH, Halle
5. MZZ Briefdienst GmbH, Halle
6. SDW Saale Direkt Werbung GmbH & Co. KG, Halle
7. TV Halle Fernsehgesellschaft mbH, Halle 74,8 %
8. Wochenspiegel Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Halle
9. MDM Mediendienst Mitteldeutschland GmbH (vorm. mz­web GmbH)
10. TIM Ticket GmbH, Halle

Quelle: DuMont Konzernbilanz 2015

Advertisements