Info-Veranstaltung für Freie bei DuMont in Köln

14122015ver.di Köln lädt zu einer Info-Veranstaltung für die festen Freien bei DuMont bzw. DuMont/Heinen-Verlag (RRG) am Montag, den 14. Dezember 2015 ein. Nach Darstellung  der Gewerkschaft will der Verlag die „künftige Beschäftigung von freien Mitarbeitern, Honorarkräften und Pauschalisten nun  auf eine ‚rechtssichere‘ Grundlage stellen.“ Allerdings zeigen die ersten Gespräche, dass dies nicht unbedingt postiv sein muss. Seit längerem ermittelt auch der Zoll bei DuMont in Köln. Beiliegend der Wortlaut des ver.di Infos. Weiterlesen

Advertisements

Keine Erhöhung der Pauschale für freie Journalisten bei MDS Köln?

Nach Darstellung von ver.di zahlt das Verlagshaus M. DuMont Schauberg (MDS) möglicherweise die tarifvertraglich Erhöhung der Honorare für arbeitnehmerähnliche freie Journalisten und Journalistinnen nicht.  „Sofern sie eine Pauschale beziehen, wurde für sie eine Erhöhung der Pauschale um 1,8 Prozent zum 1. Juni 2014  vereinbart. Der Höchstbetrag der Erhöhung ist dabei auf 40,- Euro monatlich begrenzt worden. Auf entsprechende Nachfrage des Betriebsrates teilte MDS-Geschäftsführer Karl-Heinz Goßmann ausweichend mit, MDS verhalte sich bezüglich des Tarifvertrages für arbeitnehmerähnliche freie Journalisten und Journalistinnen  „entsprechend des Anwendungsbereiches dieses Tarifvertrages tarifkonform“. Dass die Erhöhung nicht gezahlt wird, verschweigt Herr Goßmann.  „ Weiterlesen

Zur Situation der Freien in der RRG: Kölsche Medienflaute

NevenDuMont  Kölsche Medienflaute › ver.di FreibriefEin Blick in die Lokalausgaben von Kölner Stadt-Anzeiger und Kölnischer Rundschau für den Rhein-Sieg-Kreis, den Rheinisch-Bergischen Kreis, den Rhein-Erft Kreis, den Rheinisch-Bergischen Kreis und für die Eifel fördert in diesen Tagen Erstaunliches zu Tage: Autoren, deren Berichte, Reportagen und Kommentare bislang nur in einem Lokalteil der beiden Titel zu finden waren, sind plötzlich mit identischen Beiträgen in beiden vermeintlich konkurrierenden Zeitungen zu finden. Zudem nähert sich auch das Layout der beiden in der jeweiligen Region erscheinenden Lokalausgaben immer stärker an: Gleiche Themenauswahl, identische Überschriften und eine nahezu gleichartige Bebilderung. Weiterlesen

2. Informationsveranstaltung für Freie und Pauschalisten vom KSTA und KR

Die Umstrukturierung bei KStA und KR sollen bis 1. Juli abgeschlossen sein. Die Geschäftsführung hat einige der Freien und Pauschalisten über ihre Pläne informiert, andere wissen noch nicht, wie es weiter geht. Es ist wichtig, jetzt seine Rechte zu kennen. ver.di und der DJV laden zu einer 2. Infromationsveranstaltung, am Mittwoch, den 25.Juni 2014 ab 19:00 Uhr im Kolping Hotel am Römerturm, Apernstraße 32, 50667 Köln ein.

MDS und Heinen-Verlag: Informationsveranstaltung von ver.di und DJV für Freie und Pauschalisten

26maiWährend bei der Kölnischen Rundschau noch Gespräche über einen „sozailverträglichen“ Personalabbau geführt werden, macht man beim Kölner Stadt-Anzeiger Nägel mit Köpfen. Zahlreichen Pauschalisten wurde bereits mitgeteilt, dass man auf ihre Mitarbeit künftig keinen Wert mehr legt, anderen wurden neue Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten, allerdings zu schlechteren Konditionen. Weiterlesen