Streikaufruf für den 17. August 2011

warnstreik2011Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

der ver.di und der DJV-Bundesvorstand ruft die Redakteurinnen und Redakteure der Zeitung HAMBURGER MORGENPOST zur Unterstützung der Tarifverhandlungen für die Redakteurinnen/Redakteure am 17. August 2011 von 06.00 Uhr bis 24.00 Uhr zu einem Warnstreik auf.

Advertisements

Warnstreik auch in der MOPO

In Hamburg, Bremen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern kam es vergangene Woche im Norden zu Warnstreiks. Anlass sind die Zeitungsverlegerforderungen u.a. nach Gehaltsverzicht. Bei uns in der MOPO haben über 40 Kolleginnen und Kollegen am 13. Mai 2011 am Warnstreik von ver.di und DJV aus Verlag und Redaktion teilgenommen. Im Prinzip war die komplette Mannschaft vor der Tür. In der Bergedorfer Zeitung kam es am Vormittag in Redaktion und Setzerei ebenfalls zu einem Warnstreik. Weiterlesen

280 Einmalzahlung und 2 Prozent

280 € Einmalzahlung findet ihr auf der nächsten Gehaltsabrechnung (für die Angestellten). Zum 1. Mai 2010 gibt es 2 Prozent Gehaltserhöhung. Die Geschäftsführung (in Berlin) hat den diesjährigen Gehaltsabschluss für die Angestellten nach Angaben von ver.di kommentarlos übernommen. Für die Redakteure wurden die Gehälter zum 01.10.2009 um 1,6 Prozent erhöht.