Der Absturz einer Gattung, der Absturz in der Akzeptanz

images

Die aktuelle IVW-Meldung über die Auflagen der regionalen Boulevard-Titel der DuMont Mediengruppe zeigt weiter nach unten. Der Express Köln/Bonn meldete 46.849 Einzelverkaufsexemplare. Der Rückgang zum IV. Quartal 2017 liegt bei 20,1 Prozent. Der Düsseldorfer Express verkauft noch 12.862 Exemplare,  – 20,8 Prozent. Der Berliner Kurier hat  noch 31.687 Exemplare über den Einzelverkauf vertrieben, ein Minus von 12,5 Prozent. Die Hamburger Morgenpost kommt auf 35.126 Exemplare im Einzelverkauf, ein Minus von 14,5 Prozent. Aber auch die Abo-Titel in Köln, Halle und Berlin dürften unter einem erheblichen Auflagendruck stehen. Während bei der Berliner Zeitung der Auflagenverlust bei den Abos von 9,1 Prozent sehr hoch ist, beträgt der Verlust der Kölner Stadt Anzeiger/Kölnische Rundschau  6,2 Prozent. Dagegen liegt der Rückgang der Mitteldeutschen Zeitung bei – 5,3 Prozent.

Weiterlesen