Betriebsrat Berliner Verlag zur „Digitalen Transformation“ in der Berliner Zeitung

blvdtMit einem JA zur digitalen Transformation, aber einem NEIN zu schlechteren Arbeitsbedingungen in der Redaktion der Berliner Zeitung äußert sich der Betriebsrat des Berliner Verlages erstmalig zu der Anfang September vom Vorstand der Mediengruppe M. DuMont Schauberg gestarteteten Beteiligungs-Initiative „Digitale Transformation. „Der MDS-Vorstand hat seine „digitale Transformation“ gestartet, an diesem Donnerstag soll die Redaktion der Berliner Zeitung zum ersten Mal umfassend informiert werden. Unsere beiden Redaktionen und der Betriebsrat haben seit Jahren gedrängt, dass der Online-Auftritt unserer Blätter unbedingt verbessert werden muss. Deshalb freuen wir uns, dass endlich etwas passieren soll.“ Allerdings muss man einen klaren Blick auf Print haben, wenn man dieses Thema angeht. „Die Zeitungen dürfen darunter nicht leiden. Nichts ist gewonnen, wenn ein besseres Online-Produkt mit einem Verlust der Qualität bei den Print-Produkten erkauft wird.“ Hier das Info im Wortlaut

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s