MDS und Heinen-Verlag: Informationsveranstaltung von ver.di und DJV für Freie und Pauschalisten

26maiWährend bei der Kölnischen Rundschau noch Gespräche über einen „sozailverträglichen“ Personalabbau geführt werden, macht man beim Kölner Stadt-Anzeiger Nägel mit Köpfen. Zahlreichen Pauschalisten wurde bereits mitgeteilt, dass man auf ihre Mitarbeit künftig keinen Wert mehr legt, anderen wurden neue Beschäftigungsmöglichkeiten angeboten, allerdings zu schlechteren Konditionen.

In dieser Situation ist es wichtig, dass sich die Betroffenen nicht von der Chefredaktion einschüchtern lassen und vorschnell einer Auflösung ihrer bestehenden Verträge zustimmen.

Bei einem Treffen der Pauschalisten aller betroffenen Redaktionen wollen wir Euch sowohl die Gelegenheit zum Austausch untereinander als auch zur Beratung mit Gewerkschafts-Experten geben. Denn die rechtliche Position der Pauschalisten ist besser, als von der Chefredaktion in den Einzelgesprächen behauptet.

Eingeladen sind ganz gezielt alle freien Mitarbeiter und Pauschalisten von KStA und KR. Hier die Einladung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s