Protest auch in Köln: Wir lassen uns nicht von Bord werfen

Am 15. Mai 2019 versammelten sich 200 KollegInnen aus den verschiedenen Bereichen u. Firmen vor dem Neven DuMont Haus und verliehen den Forderungen Nachdruck. Es darf zu keinen betriebsbedingten Kündigungen kommen. Wir fordern den Erhalt der Arbeitsplätze.

WIR ALLE SIND DER KÖLNER STADT-ANZEIGER
WIR ALLE SIND DER EXPRESS

Das Unternehmen DuMont Schauberg führt konkrete Gespräche mit möglichen Kaufinteressenten.

Beschäftigte fordern die Eigentümer und Herrn Dr. Bauer dazu auf, sich bei allen denkbaren Resultaten ihrer Verantwortung bewusst zu bleiben und die Interessen der Belegschaft zu berücksichtigen. „Es darf zu keinen betriebsbedingten Kündigungen kommen“, so Heinrich Plassmann, Betriebsratsvorsitzender und fügt hinzu: „Wir fordern den Erhalt der Arbeitsplätze.“

Heute versammelten sind 200 Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedenen Bereichen und Firmen vor dem Eingang des Neven DuMont Hauses und verliehen den Forderungen Nachdruck.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s