Hamburg ist ’ne schöne Stadt, Juppheidi …

Nach Medienangaben hat die NOZ Medien darüber informiert, dass sie ihre Zentralredaktion Digital in Hamburg ansiedeln will. Die Zentralredaktion Digital, der Bereich Forschung & Entwicklung (F&E), sowie die Bereiche neue innovative Content Produkte und Business Development mit Marktforschung und Analyse sollen hier eine neue Heimat bekommen, schreibt Kress.de. Bisher ist die Mediengruppe in der Hansestadt nicht mit einem Unternehmenssitz vertreten. Die Digitaleinheiten der regionalen Tageszeitungen der NOZ Medien sollen eine neue Struktur erhalten: „Wir sehen die neue Struktur und den Standortwechsel als große Chance, unsere Digitalangebote noch besser an den Markt und die Zielgruppen anpassen zu können, um unsere Produkte und Digitalmodelle mit großer Innovationskraft zukunftsfähig auszubauen. Gerade im Digitalgeschäft ist es wichtig, dynamisch und agil zu bleiben, um auf Trends und neue Anforderung schnell reagieren zu können“, erklärt NOZ-Geschäftsführer Axel Gleie, der auch schon einmal MOPO-Geschäftsführer war. Die DuMont Mediengruppe geht in Hamburg einen anderen Weg. Sie hatte vor kurzen darüber informiert, dass sie die Politik-Redaktion nach Berlin verlagert. 

Zur regionalen Zeitungsgruppe NOZ Medien gehören Tageszeitungen in Schleswig-Holstein um das Flensburger Tageblatt, die Schweriner Volkszeitung in Mecklenburg wie die Neue Osnabrücker Zeitung und Zeitungsdruckereien in den jeweiligen Regionen. In den vergangenen Jahren hat die Zeitungsgruppe um das Flensburger Tageblatt (sh:z- Schleswig-Holsteinische Zeitungsverlag), die seit 2016 den NOZ Medien gehört, systematisch auf Wachstum im Norden gesetzt und investiert. So wurde im Norden Hamburgs der Markt Verlag übernommen. Hier wurde einst die Hamburger Morgenpost gedruckt. Das Anzeigenblatt ist auch unmittelbar in Hamburgs verankert. Später erwarb man auch den Viebranz-Verlag in Hamburg-Bergedorf.

Die Tageszeitungen der Mediengruppe NOZ Medien haben eine Gesamtauflage von rund 460.000 verkauften Exemplaren. Es werden 43 Anzeigenblätter vertrieben. Nach eigenen Angaben liegt die Fokus der Unternehmensstrategie „auf der erfolgreichen Entwicklung regionaler Medienmärkte und ausgewählter … Nischen. Das wirtschaftliche Rückgrat von NOZ MEDIEN bilden nach wie vor die zahlreichen Tageszeitungstitel sowie die Anzeigenblätter. „ Die NOZ MEDIEN gehören zu den zehn größten Zeitungsverlagsgruppen Deutschlands.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s