Berliner Verlag: Ein bitterer Abschied

publik.pngIn der aktuellen Ausgabe des ver.di-Mitgliedermagazins „Publik“ wird über das Ergebnis der Sozialplanverhandlungen im Berliner Verlag informiert. „Publik“ ist mit einer Auflage von über 2 Millionen Exemplaren und einer Reichweite von rund 4 Millionen Lesern eines der größten deutschen  (Mitglieder) Magazine überhaupt. „Im Berliner Verlag bleibt nichts, wie es war. Die Redaktionen von Berliner Zeitung und Berliner Kurier werden zerschlagen, viele Beschäftigte verlieren ihren Arbeitsplatz. Ab März sollen die Berliner Zeitung und der Berliner Kurier gemeinsam in einem Newsroom an einem anderen Standort an der Alten Jakobstraße in Berlin produziert werden. Das Verlagsgebäude am Alexanderplatz wird geräumt.“

Zum Ergebnis der Sozialplanverhandlungen schreibt Publik: „Die Beschäftigten, die unter diesen Sozialplan fallen, bekommen eine Abfindung. Nach dem Sozialplan wird ein halbes Bruttomonatsgehalt, multipliziert mit der Zahl der Betriebszugehörigkeitsjahre, gezahlt. Addiert wird ein Arbeitsmarktfaktor für Mitarbeiter zwischen 50 und 62 Jahren, der zwischen 2.000 und 15.000 Euro liegt. Wer bereit ist, sich bis zu einem festgelegten Termin mit dem Verlag zu einigen, erhält noch einmal 0,2 Gehälter drauf, dazu eine Prämie von 15.000 Euro.“

Zur Zukunft der Berliner Newsroom GmbH: „Ob das neue Konzept aufgeht, bleibt abzuwarten. Der Eigentümer der Verlagsgruppe, die DuMont Mediengruppe, hat den Komplettumbau eingeleitet, weil die Auflagen – und auch die Erlöse – im Sinkflug sind. Klappt der sogenannte „Neustart“ nicht, befürchten einige Beschäftigte, dass die Blätter ganz eingestellt werden – und auch die jetzt noch Verbleibenden in den kommenden Jahren ihren Arbeitsplatz verlieren. Sollte es dazu kommen, ist fraglich, ob künftig noch so viel gezahlt wird wie im Moment. Auch deshalb nehmen einige lieber jetzt die Abfindung.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s