#Weiterlesenwollen

fbweiterlesenAuf ihrer Facebook-Seite ruft Michaela Maria Mueller zu einer hashtsag Aktion auf.  Sie zieht es als notwendig an, sich mit den Redakteuren und Redakteurinnen der Berliner Zeitung zu solidarisieren, die von Arbeitsplatzverlust bedroht sind. „In den kommenden Wochen müssen sich alle Redakteur/innen der Berliner Zeitung und des Berliner Kuriers bei einer neugegründeten Gesellschaft neu bewerben. Das ist schon schwierig genug. Es ist ein guter Zeitpunkt, jetzt Solidarität zu zeigen. Daran zu erinnern, was die Zeitung und seine Qualität ausmacht. Und das Berlin diese Stimme braucht. Schreibt auf Twitter oder Facebook unter dem Hashtag #Weiterlesenwollen: Was schätzt Ihr an der Berliner Zeitung? Welche Texte, Autoren, Kolumnen, Blickwinkel? Schlagt die Zeitung auf und schaut.“

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s