Konzernbetriebsrat zentraler Verlagsservice von DuMont solidarisch mit Berliner Redakteuren

Der Konzernbetriebsrat für die zentralen Verlagsservice (Medien- und Managementservice) von DuMont betont in seiner heutigen Info seine Solidarität mit den Beschäftigten im Berliner Verlag. Die Planungen vom 27. Oktober sein Sparmaßnahmen. Scharf verurteilt wird der Versuch, Arbeitnehmerrechte wie die des Betriebsübergangs zu unterspülen. So ein Vorgehen sei unsozial. Ausführlich beschäftigt sich mit dem Verkauf der Call-Center von DuMont an Walters Service und den Sorgen der Arbeitnehmer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s