Betriebsrat befürchtet in Berlin Standortschließung des Call-Centers

Der Betriebsrat von DuMont Dialog befürchtet, dass der Berliner Standort geschlossen werden könnte. Davon betroffen wären über 50 Arbeitnehmer und vor alllem der Leserservice der Berliner Zeitung. Hier das Info im Wortlaut: „Die DuMont Dialog GmbH gehört zum DuMont-Konzern und betreibt Call-Center mit ca. 50 Kollegen in Berlin und ca. 300 Kollegen in Halle (Saale). Durch die Dialog-Kollegen wird der telefonische Abonnenten-Service für die konzerneigenen Blätter Berliner Zeitung, Berliner Kurier, Hamburger Morgenpost, Kölner Express, Kölner Stadtanzeiger und Mitteldeutsche Zeitung gewährleistet. Auch mit externen Auftraggebern wie der FAZ und Madsack bestehen Dienstleistungsverträge.

Unternehmerische Fehlentscheidungen der vergangenen Jahre haben die DuMont Dialog in eine wirtschaftliche Schieflage gebracht; durch den DuMont-Konzern ist bereits eine Sanierung und Umstrukturierung begonnen worden. Gleichzeitig werden auch Verhandlungen mit Walter Services mit dem Ziel geführt, die Call-Center-Tochter des DuMont-Konzerns an Walter zu verkaufen. Walter ist einer der großen deutschen Call-Center-Betreiber; Walter-Mitarbeiter telefonieren bereits für die Berliner und die Kölner Blätter des DuMont-Konzerns.

Der Berliner Betriebsrat der DuMont Dialog befürchtet, dass die Sanierung des Unternehmens auf dem Rücken der Mitarbeiter erfolgen soll; mit einer Schließung des Standortes Berlin ist zu rechnen. Hierdurch verlören etwa 50 Kolleginnen und Kollegen, die teilweise bereits seit zehn Jahren und mehr für den Berliner Verlag und DuMont tätig sind, ihren Arbeitsplatz. Eine Zusage zur Zukunft des Standortes Berlin ist durch die Geschäftsführung auch auf mehrfache Nachfrage explizit nicht erfolgt.

In der letzten Oktober-Woche ist zudem mit der Ankündigung weiterer kräftiger Einschnitte am DuMont-Standort Berlin zu rechnen. Hierbei dürften Arbeitsplätze in den Redaktionen der Berliner Zeitung und des Berliner Kuriers, in der EDV-Abteilung und bei Anzeigendienst-leistungen betroffen sein.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s