Führt DuMont mit Joiz-Mitarbeiter Übernahmegespräche in Berlin?

Die Gründerszene.de schreibt eher beiläufig in einer aktuellen Veröffentlichtlichung über Joiz Deutschland, dass „aus Unternehmenskreisen zu hören war, dass die (DuMont) Mediengruppe bereits Übernahme-Gespräche mit Joiz-Mitarbeitern“ führe. Vermutlich sucht man für seine Bewegtbilder-Vorgehen in Berlin entsprechende Experten. Gerade bei den von DuMont immer wieder betonen Produktinnovationen auch in Berlin dürfte das Unternehmen vor allem auf Umsatzsteigerungen im Mobile-Bereich und Bewegtbilder/Video setzen.

Anlass für die Veröffentlichung war die Entscheidung, dass der Kaufvertrag von 80 Prozent der Anteile der deutschen Joiz GmbH vom Schweizer Mehrheitsgesellschafter an Uwe Fabich für ungültig erklärt wurde. Es müssen alle getätigten Geschäfte rückabgewickelt werden. Die Gesellschafter des deutschen Senders sind jetzt wieder zu 20 Prozent die DuMont Mediengruppe und zu 80 Prozent der Schweizer Insolvenzverwalter von Joiz. Eine Fortführung des Berliner Betriebs sei ausgeschlossen, bestätigte eine Sprecherin des Insolvenzverwalters.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s