Sozialplan für EXPRESS-Layouter in Köln vereinbart

DuMont in Köln schließt das Produktions-Ressort des Express. Zehn der 15 Kolleginnen und Kollegen sollen ihre Arbeitsplätze verlieren. Unternehmen und Betriebsrat haben jetzt einen Sozialplan vereinbart. Alle Kollegen bei MDS und DuMont Rheinland Media 24 erhalten das Angebot, gegen eine Abfindung von bis zu 90 000 Euro bei 20 Jahren Betriebszugehörigkeit das Haus zu verlassen. Wer möchte, kann aber auch in eine Transfergesellschaft wechseln, in der er für ein Jahr beschäftigt und weitergebildet wird. Das Unternehmen ist verpflichtet, nach Weiterbeschäftigungsmöglichkeiten zu suchen. Per Ringtausch können Kollegen auf einen anderen Arbeitsplatz wechseln, sofern dieser frei ist oder wird.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s