Chaos bei Joiz Deutschland in Berlin

joizNach der Insolvenz von Joiz AG in der Schweiz hat es einen Käufer für die 80 % Anteile an Joiz Deutschland gegeben, die Small World Apartment Services Ltd. 20 Prozent werden von der DuMont Mediengruppe gehalten. Nach Medienangaben und Fragen auf der Facebook -Seiten von Joiz soll die Geschäftsführerin Britta Schewe gekündigt worden sein.  Weitere Mitarbeiter wurden entlassen und Teile der Einrichtung von Möbelpackern bereits aus den Räumen entfernt, schreibt DWDL.de. „In Berlin herrscht gerade jedenfalls Chaos bei Joiz im Postbahnhof.“ DuMont-Kommunikationschef Björn Schmidt erklärte, dass DuMont es bedauern würde, “ wenn Joiz nicht fortgeführt werden würde.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s