Konzernbetriebsrat Berliner Verlag: Es geht in Berlin nicht nur um die Kooperation

kbr2398In einer aktuellen Information beschäftigt sich der Konzernbetriebsrat der Mediengruppe Berliner Verlag mit den kommenden Restrukturierungsprozessen am Berliner Unternehmensstandort. Neben den Kooperationsgesprächen von Morgenpost, Tagesspiegel und Berliner Verlag sowie deren Folgen für die Arbeitnehmer geht es DuMont um die Umstrukturierung laufender Geschäftsprozesse. Dazu gehört u.a. die Neuaufstellung der beiden Redaktionen, Berliner Zeitung und Berliner Kurier oder eine mögliche Einführung eines neuen Anzeigen- und Vertriebsprogramms. Der KBR sieht die Arbeitsplätze von Arbeitnehmer in verschiedenen Betriebe von DuMont in Berlin gefährdet. „Als Betriebsräte werden wir alles in unserer Macht Stehende tun, um die Arbeitsplätze unserer Kolleginnen und Kollegen zu schützen und Alternativen aufzuzeigen. Wir stehen dabei in engem Kontakt mit den Gewerkschaften und vertrauen auf deren Unterstützung.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s