Neue Paid Content Strategie bei DuMont Rheinland

Das Handelsblatt schreibt, dass DuMont offenbar eine Änderung ihrer Paid Content Strategie verfolge und die bisherige Pay Wall bei ihren Kölner Digital-Titeln abschaffen wolle. So soll DuMont Rheinland-Geschäftsführer Philipp Froben auf einer Mitarbeiterversammlung die bisherige Pay Wall für das Rheinland als gescheitert erklärt haben.

Das Unternehmen meinte dazu, dass die Bezahlschranke nicht abgeschafft wird, sondern lediglich anders werden soll. Das Handelsblatt: Unter mithilfe des slowakischen Dienstleisters Piano Media, der bereits die jetzige Paywall installierte, soll „das bisherige Modell auf ein Registrierungsmodell mit anschließenden Monetarisierungsmöglichkeiten“ umgestellt werden. Die zeitliche Umsetzung soll zum Oktober oder November 2016 erfolgen. Glaubt man dem Text, dann kann dieses Modell auch für die anderen DuMont Digital-Titel möglicherweise eingeführt werden. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s