Bei DuMont wird es zu einem weiteren Personalabbau kommen, nicht nur in Berlin

In einer aktuellen Veröffentlichung spekuliert der Betriebsrat der Hamburger Morgenpost, dass es zu einem weiteren Personalabbau in der DuMont Mediengruppe kommen dürfte. „Von einem weiteren Personalabbau in der DuMont Mediengruppe an den verschiedenen Standorten in diesem und im nächsten Jahr geht der MOPO-Betriebsrat aus. „Ob es aktuell die Prozesse in Berlin sind, wo man die redaktionellen Abläufe in der Berliner Zeitung, Berliner Kurier und Online optimieren („zukunftsweisende Organisation“) will oder die gehandelte verlagsseitige Kooperation mit Berliner Morgenpost, Tagesspiegel und Berliner Verlag. Es gibt konzernweit ein Projekt für ein neues Anzeigen- und Vertriebssystem, in dessen Zuge Tätigkeiten wegfallen und Abläufe optimiert werden. Bei uns wird die agile Redaktion auch personelle Folgen mit sich bringen”, meint MOPO-Betriebsratsvorsitzender Holger Artus.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s