Umzug des Berliner Verlages rückt näher 

Nach Angaben von Meedia.de hat sich DuMont für den Umzug des Berliner Verlages 2017 externe Hilfe organisiert. Jörg Mertens, bis Ende 2015 COO bei Dieter von Holtzbrinck Medien, hat beim Berliner Verlag als Berater angeheuert, um das Projekt „Relocation“ zu organisieren. Der Mietvertrag an der Karl-Liebknechtstraße in Berlin endet zum 30. Juni 2017.

„Um das Projekt namens „Relocation“ voranzutreiben, hat sich die Geschäftsführung um Michael Braun, der für den DuMont-Vorstand auch Leiter Sonderprojekte ist, nun beratende Unterstützung geholt. Das Unternehmen habe Medienmanager Jörg Mertens mit der Koordination ‚verschiedener Projekte“ betraut, die sich „im Zusammenhang mit einem möglichen Umzug ergeben können‘, so erklärt ein Sprecher auf Nachfrage, ohne dabei konkreter zu werden.“ Mertens war vor seiner Führungsaufgabe bei DvH Medien Finanzchef der Verlagsgruppe Handelsblatt, „in der er unter anderem für den organisatorischen und technologischen Umbau des Unternehmens tätig war.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s