Warnstreik in der Druckerei des Bonner General-Anzeiger

bgaAm Abend des 11. März 2016 sind Beschäftigten des Druckzentrums beim Bonner General-Anzeiger in einen Warnstreik getreten. Bereits am 26.02.2016 hat ver.di den Geschäftsführer Hr. Regge zu Verhandlungen über einen Sozialtarifvertrag aufgefordert. Auch eine erneute Aufforderung, die Tarifverhandlungen unverzüglich aufzunehmen, führte nicht zu Terminvorschlägen durch die Firma. Der Geschäftsführer des Bonner General-Anzeigers hat die unternehmerische Entscheidung getroffen, dass Druckzentrum zu schließen und die Produktion fremd zu vergeben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s