2015-11-18 Forderung_Pauschalisten MDSNach Angaben des Mediendienstes meedia.de will DuMont seinen bisherigen Pauschalisten in Köln befristete Verträge für ein Jahr anbieten. Die Probezeit soll  sechs Monate umfassen. Im Unternehmen werden Gehälter für die Pauschalisten zwischen 1.800 bis 2.000 € als „Angebot“ gehandelt. Derzeit werden Gespräche mit ihnen geführt, bestätgt DuMont. „Das Angebot, die Pauschalisten in DuMonts neue Tochtergesellschaft Rheinland Media24 GmbH zu übernehmen, ist kein Weihnachtsbonus,“ schreibt meedia.de.

Zu einer Veranstaltung von ver.di in Köln in dieser Woche waren mehr als 70 Pauschalisten gekommen. „Man habe gemeinsam überlegt, wie man sich organisieren könne, erzählen Teilnehmer.

Einige haben sich entschlossen … die Öffentlichkeit zu suchen. Am Donnerstag erhielten DuMont-Vorstand Christoph Bauer, Philipp M. Froben, Geschäftsführer der Kölner Geschäfte, sowie KSTA-Chefredakteur Peter Pauls und seine beiden Vize Rudolf Kreitz und Lutz Feierabend, eine Mail der Stadt-Anzeiger-Pauschalisten (Print wie Online), in der sie sich für die Einladung zur Verlagsweihnachtsfeier bedankten, eine Teilnahme aber absagten.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s