Weitere Kündigungen drohen in Köln

Das Kunden-Service-Center in Köln soll zum 1. Juli 2016 geschlossen werden. Die Kolleginnen und Kollegen dort kümmern sich um die „schwierigen“ Fälle der Abo-Rückgewinnung, die das Callcenter in Halle nicht lösen kann, sowie um die Betreuung der Großkunden. Die Aufgaben sollen zukünftig von DuMont Dialog (Halle) übernommen werden. Weiter ist geplant, die Abteilung Anzeigenherstellung (Brückenkopf) in Köln zu schließen. Die Steuerung der Anzeigen für die Kölner Zeitungen und die dazugehörige Qualitätskontrolle soll auf die Firmen DuMont Blattplanung, DuMont Media Service und MZ Satz Mitte 2016 übertragen werden. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s