Neue Druckmaschine in Halle, Refresh EXPRESS und Berliner Zeitung, Realign in Netz – DuMont stellt sich neu auf

Für den Betriebsrat der MOPO sind die Investitionsentscheidung für eine neue Druckmaschinen in Halle, der Refresh des EXPRESS ein Beleg für eine komplette Neuaufstellung der DuMont Mediengruppe. In Köln gab es neben dem Relaunch des EXPRESS auch eine kostenlose Verteilung von 500.000 Exemplaren und ein Gewinnspiel. „In Halle fand eine Leserbefragung statt und es wird die Umsetzung der Ergebnisse geplant. Man will Millionen Euro in eine neue Druckmaschine in Halle sowie in die Weiterverarbeitung investieren. Für den November 2015 und Februar 2016 ist ein Relaunch aller Web-Seiten von DuMont angekündigt, man plant es auch bei den Mobile-Portalen… Die technischen Systeme für den Vertrieb und Anzeigenverkauf sollen erneuert und alle vereinheitlicht werden. Die Zeitungstitel sollen bekanntlich auf eine neue Produktionsweise (Stichwort: digitale Transformation) umgestellt werden. Die Gesellschafter der DuMont Mediengruppe sind seit diesem Jahr nicht mehr im Vorstand. Der strategische Ansatz des alten Vorstands hat sich fast komplett geändert. Binnen einem Jahr wurde und wird die Unternehmensgruppe komplett umgestellt. Noch hat man nicht alle Prozesse im Griff, wie z.B. das digitale Geschäft. Hier ist man jetzt (erst 2015!!) dabei, eine „digitale Agenda“ aufzustellen. Alles in allem eine klassische Neuaufstellung.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s