KEK stimmt Einstieg von MDS bei Joiz zu, Kartellamt genehmigt

kartellamtDie Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat am 14. April den 35 prozentigen Einstieg von MDS in die deutsche Joiz Gesellschaft genehmigt. Das Kartellamt hat der Beteiligung am 11. Mai 2015 freigegeben.  Das Unternehmen kooperiert bereits seit Jahresanfang mit der Schweizer Joiz AG.

Deren Tochtergesellschaft Joiz IP AG hat eine Cloud-basierte Community-Plattform namens Joiz Global entwickelt, bei der Fernsehen und Internet verbunden werden. Ziel dabei ist es, über das Web und mobile Endgeräte die Interaktionen der Nutzer mit den Programmmachern und Moderatoren zu steigern. Zugleich sollen Unternehmen über Joiz Global den Community-Nutzern zielgenauere Werbung anbieten können. DuMont nutzt die Joiz-Global-Technologie bei seinem Anfang dieses Jahres neu gestarteten Lokalsender Köln TV, der aus dem Programm Center TV Köln hervorging.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s