Nur noch eine strittige Kündigung in der MOPO

Der Betriebsrat der MOPO schreibt in einer aktuellen Veröffentlichung, dass bis auf eine Kündigung alle zurückgenommen worden sind. Die Kündigungsabsicht betraf auch den Betriebsratsvorsitzenden, die jetzt aber gegenstandlos ist. Mit dem Übergang von fünf Arbeitnehmer/innen in eine Transfergsellschaft, der Zurücknahme von vier Kündigungen/Änderungskündigungen und einer strittigen Klage dürfte die Auseinandersetzung um den im September 2014 verkündeten Personalabbau in der MOPO erledigt sein. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s