Stetig ist der Wandel – Geschäftsführer Stefan Hilscher verlässt den Berliner Verlag

Stefan Hilscher, seit 2012 Geschäftsführer des Berliner Verlages, verlässt spätestens zum Jahresende das Unternehmen. Er wird sich – so die Presseerklärung der Mediengruppe M. DuMont Schauberg – neuen Herausforderungen stellen. Nach dem Abgang von BLV-Mitgeschäftsführer Michel Braun zum 1. April 2015 als Leiter für Sonderprojekte im Stab des Vorstands nach Köln, muss das Unternehmen seine komplette Geschäftsführung binnen kurzer Zeit in dem hart umkämpften Berliner Markt wieder neu ausrichten. Hilscher war dem erfolglosen Oliver Rohloff im Mai 2012 in Berlin gefolgt und soll Geschäftsführer der Süddeutsche Verlages werden, spätestens zum 1. Januar 2016. Dass es in Berlin erhebliche Führungsprobleme gibt, wurde es kürzlich auch mit der Kündigung von Hans-Peter Buschheuer als Chefredakteur des Berliner Kurier sichtbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s