MOPO mit reduziertem Umfang

blv280115Nach Angaben des Hamburger Abendblatts hat der gestrige Warnstreik zu einem reduziertem Umfang der Freitag-Ausgabe der MOPO geführt. Ver.di und DJV hatten zu einem Warnstreik aufgerufen, um Druck auf die laufenden Verhandlungen für einen Sozialtarifvertrag zu legen. Nach Gewerkschaftsinformationen hat sich fast die komplette Redaktion und der Verlag an dem Streik beteiligt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s