Berliner Dialog auf dem Weg zum Betriebsrat

berlinerdialogAuf der heutigen Wahlversammlung der Beschäftigten des Berliner Dialog, dem Call-Center des Berliner Verlages, wurde ein Wahlvorstand gewählt, um eine Betriebsratswahl durchzuführen. ver.di hatte am 24. November 2014 zu dieser Wahlversammlung eingeladen. In diesem Jahre hatte es bereits eine Betriebsratswahl im Call-Center der Mitteldeutschen Zeitung, MZ Dialog, gegeben.

MDS restrukturiert aktuell seine Service-Bereiche konzernweit neu. Von der Personalabrechnung, der Finanzbuchhaltung, über den Anzeigenservice, der Blattplanung, bis  zum Call-Center-Bereich. Nach Darstellung des Konzernbetriebsrats (KBR) des Berliner Verlages werden die Call-Center der MDS-Gruppe unter einer Art Zwischenholding zusammengefasst. Der KBR hatte davon geschrieben, dass nach seinen Informationen es zu arbeitsvertraglichen Veränderungen beim Berliner Dialog kommen könnte und die Arbeitnehmer nach seiner Vermutung im Ergebnis einen neuen Arbeitsvertrag (in Berlin) von MZ Dialog erhalten sollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s