Berliner Kurier soll auch künftig tarifgebunden sein

IMG_0314.JPGDer Geschäftsführer des Berliner Verlages, Manfred Braun, hat heute auf der Teilbetriebsversammlung des Berliner Kurier erklärt, dass die Redaktion trotz Ausgliederung aus dem Berliner Verlag künftig tarifgebunden sein soll. Ver.di-Gewerkschaftssekretär, Jörg Reichel, sagte zu der Ankündigung, dass man das Unternehmen beim Wort nehmen wird. MDS hatte für den Berliner Standort Ende September 2014 erklärt, dass sie zum 1. Januar 2015 die Redaktion des Berliner Kuriers in eine eigene Gesellschaft ausgliedern will.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s