Hamburger Abendblatt: DuMont plant Stellenkürzungen

Das Hamburger Abendblatt schreibt über den geplanten Stellenabbau in Köln: Wie der Kölner Betriebsrat des Unternehmens berichtet, soll die Mediengruppe M. Dumont Schauberg (u.a. „Hamburger Morgenpost“) an ihrem Stammsitz in Köln den Abbau von bis zu 40 Arbeitsplätzen planen. Die Kürzungen stünden im Zusammenhang mit dem kürzlich vorgestellten Umstrukturierungsprogramm des Verlags. Dieser bestätigte Gespräche mit den Arbeitnehmervertretern. Zu Umfang und Art möglicher Stellenstreichungen gab es keine Angaben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s