Wir werden ordentliche Abfindungsangebote präsentieren

Konstantin Neven DuMont und Christian DuMont Schütte in der MOPO

Konstantin Neven DuMont und Christian DuMont Schütte auf einer Mitarbeiterversammlung der MOPO

Heute war Dr. Christoph Bauer, Vorstandsvorsitzender von MDS, in der Hamburger Morgenpost, um auch hier  die Strategie der Mediengruppe für die Zukunft den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Hamburg zu erläutern. Rund 25 Beschäftigte hörten ihm bei seinen Ausführungen zu. Dass der Betriebsrat der MOPO von den Abbau-Maßnahmen betroffen ist, sei reiner Zufall, da ein Teil von ihm in der Abteilung arbeitet, deren Tätigkeit nach Halle verlagert wird. Auf Nachfrage sagte Dr. Bauer, dass sie vernünftige Abfindungsangebote machen werden, dafür stand MDS bisher immer.

Auch meinte er, dass er der erste Vorstandsvorsitzende sei, der sich in der Form der Debatte in der MOPO stelle, andere hätten das nicht getan. Auf MOPO-Betriebsversammlungen waren zwar bisher Franz Somerfeld, Konstantin Neven DuMont und Helmut Heinen aber zu dieser Zeit gab es noch keinen Vorstandsvorsitz . Er bestätigte die Position der MOPO-Betriebsrats,  dass das Restrukturierungsprogramm ein Projekt, die digitale Transformation ein anderes sei.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s