taz zur Anfechtung der Betriebsratswahl bei MDS Köln

IMG_20140428_150105Die taz informiert über die Anfechtung der Betriebsratswahl 2014 bei MDS Köln vor dem Arbeitsgericht Köln: “ Das Kölner Medienhaus M. DuMont Schauberg (MDS) eskaliert den Konflikt mit den Beschäftigten. Die Geschäftsführung will den gerade gewählten Betriebsrat nicht anerkennen.“ Hintergrund ist die Liste der Wahlberechtigten Arbeitnehmer/innen bei MDS Köln Ende März 2014.  „Konkret geht es um rund 90 VerlagsmitarbeiterInnen, die MDS zu Jahresanfang in die tarifungebundene Tochtergesellschaft „MVR Media Vermarktung Rheinland“ (MVR) verschoben hat. Nach Auffassung des Betriebsrats gehören sie zur Belegschaft, da MDS und MVR ein gemeinsamer Betrieb seien.

Das sieht die Geschäftsführung anders. Der Wahlvorstand habe die beiden Unternehmen aus unserer Sicht rechtlich unzutreffend als gemeinsamen Betrieb qualifiziert, heißt es in einer Information an die Mitarbeiter.“ Der Betriebsrat hat in seiner Stellungnahme deutlich gemacht, dass er sich der Auffassung des Wahlvorstandes angeschlossen und sich auf eine langfristige gerichtliche Auseinandersetzung einstellt hat, möglicherweise bis zum Bundesarbeitsgericht. Bis zu einem rechtskräftigen Urteil werde der Betriebsrat im Amt sein und die Geschäftsleitung ist zur gesetzlichen Zusammenarbeit verpflichtet.

Die taz zitiert den ver.di-Gewerkschaftssekretär Stephan Otten.  Für ihn gehe es bei dieser Wahlanfechtung um eine gezielte Schwächung des Betriebsrats. Hintergrund sei der derzeit stattfindende Umbau des Verlagshauses. „Dabei will die Geschäftsführung möglichst wenig gestört werden“, so Otten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s