Nichts an Verkaufsspekulationen dran

In einer Erklärung hat der MDS-Vorstand sich noch einmal mit dem Verlust im Geschäftsjahr 2012 beschäftigt und als Ursache die bekannte Lage der Frankfurter Rundschau angeführt. Die verschiedenen Medienmeldungen, MDS prüfe, sich von seinen Beteiligungen in Berlin und Hamburg zu trennen, wies der Vorstand zurück. Es sind Spekulationen, an denen nichts dran ist. Ihre jüngsten Konsolidierungsanstrengungen in Berlin unterstreichen ihr Engagement in Berlin und Hamburg. Und in der Tat hatte Alfred Neven DuMont vor einigen Monaten auf einer Versammlung in der Berliner Zeitung erklärt, das sie in Berlin bleiben wollen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s