taz: Ein Bruch mit der Firmenkultur

Die taz schreibt in ihrer Ausgabe vom 17.11.2013 über die Restrukturierungen der Mediengruppe DuMont Schauberg am Kölner Statndort. „Beim Kölner DuMont-Konzern drohen mindestens 84 Kündigungen. In einem Brief bitten die Mitarbeiter den Verlagspatriarch, darauf zu verzichten…. Erstmals in der Nachkriegszeit soll zum kommenden Jahr mindestens 84 Beschäftigten des Kölner Stammhauses betriebsbedingt gekündigt werden – ein Bruch mit der bisherigen Firmenkultur. „Jeder zehnte Beschäftigte wäre davon betroffen – und das, obwohl der Verlag in Köln sowohl 2013 als auch 2014 nach eigenen Angaben Gewinne schreiben wird“, empört sich der Betriebsrat.“ Von einer „strukturellen und inhaltlichen Neuausrichtung auf die sich deutlich verschlechternden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen“ spricht MDS-Geschäftsführung. „Noch sind die Redakteure nicht betroffen, aber früher oder später wird es auch sie treffen“, fürchtet Ver.di-Gewerkschaftssekretär Stephan Otten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s