Neuausrichtung der Geschäftsprozesse in Köln

In einer Pressemitteilung informiert die „Geschäftsführung des Verlags „M. DuMont Schauberg Expedition der Kölnischen Zeitung GmbH & Co. KG“ in Köln über ihre strukturelle und inhaltliche Neuausrichtung auf die sich deutlich verschlechternden wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Aus diesem Grund wird das Verlagshaus, in dem Kölner Stadt-Anzeiger, Kölnische Rundschau und Express erscheinen, den Anzeigenverkauf, den Zeitungsverkauf und die Verlagswerbung in die schon bestehende Tochtergesellschaft „MVR Media Vermarktung Rheinland GmbH“ integrieren und inhaltlich neu aufstellen… Die Neuausrichtung der Vermarktungsstrukturen im Werbe- und im Lesermarkt geschieht vor dem Hintergrund der strukturellen Veränderungen der Zeitungsbranche mit ihren anhaltend rückläufigen Auflagen und Einbrüchen im Anzeigengeschäft. Der in dieser Höhe nicht vorhersehbare Einbruch des Anzeigengeschäfts der Zeitungsgruppe Köln hat dazu geführt, dass „M. DuMont Schauberg“ bereits 2012 gegenüber dem Vorjahr rund 10 Mio. Euro des Umsatzes bei Anzeigen und Beilagen verloren hat. In diesem Jahr erwartet die Geschäftsführung einen erneuten Rückgang in nahezu gleicher Höhe. Auch in 2014 ist mit keiner grundlegenden Änderung zu rechnen. Aus diesem Grund sieht sich das Kölner Verlagshaus gezwungen, bis Ende 2014 in Verwaltung, Verlag und Druckzentrum 84 der insgesamt 850 Stellen abzubauen.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s