Wollen Zeitungsverleger eine Aufgreifschwelle von 62,5 Mio. € bei Pressefusionsregeln?

Die Fachzeitschrift horizont vom 22.09.2011 widmet sich der Debatte um einen Vorschlag der beiden Zeitungsverlegerverbände BDZV und VDL. Nach horizont-Informationen wird darüber diskutiert, die bisherige Schwelle von 25 Mio. € auf 62,5 Mio. € zu erhöhen. 137 Regionalzeitungen hatten 2009 eine Auflage von 25.000 Exemplaren, 33 zwischen 25.000 bis 50.000.  Nach Expertenschätzungen lassen sich in Zeitungsverlagen mit einer Auflage von 25.000 Exemplaren ca. 20 Mio. € Umsatz realisieren – „mit dem Effekt, dass große Konsolidierungen auch in der Wirtschaftskrise ausblieben,“ schreibt horizont.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s