Frühausgabe der Berliner Zeitung erscheint nicht

Die Frühausgabe der Berliner Zeitung erscheint am 19.12.08 nicht. Hintergrund ist eine mehrstündige Teilnahme der Redaktion an einer Sprechstunde des Betriebsrats. Anlass war die morgendliche Äußerung von Chefredakteur und Geschäftsführer Josef Depenbrock, dass er am liebsten alle Online-Redakteure der Netzeitung kündigen würde. Die Folge wäre gewesen, dass die Redakteure der Berliner Zeitung das Web-Angebot der Netzeitung produzieren müssten. Depenbrock hat jetzt zugesichert, dass dies bis zur Klärung der Rechtslage nicht erfolgen wird. Matthias von Fintel, verdi-Tarifsekretär: „Mecom redet von Transformation und will Print- und Onlinemedien stärker verknüpfen. Investiert wird dafür nichts und kompetente Online-Redakteure sollen nun sogar gekündigt werden. Der Protest der Redakteurinnen und Redakteure im Berliner Verlag und Netzeitung ist mehr als berechtigt und wird von uns auch zukünftig unterstützt!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s