Ausverkauf bei Mecom scheint zu beginnen – Nach ilocal in den Niederlanden jetzt auch Beteiligungsverkauf in der Ukraine?

Mecom hat eine 49 % Beteiligung an der niederländischen Web-Plattform ilocil.nl verkauft. Es besteht kein geschäftlicher Nutzen für Mecom mehr. Letzte Woche wurden Mecom-Manager in Donestsk gesichtet. Dem Vernehmen nach ging es dabei um die Aufgabe ihrer Beteiligung an „Dombass“. Mecom und das ukrainische Verlagshaus RIA geben gemeinsam Anzeigenblätter und Zeitschriften in Vinnytsia, Kiew, Zhytomyr, Khmelnytskyi, Ternopil, Lviv and Chernivtsi heraus.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s