Pressesprecher und Kommunikationsverantwortliche an Josef Depenbrock: Beenden Sie ihre Doppelfunktion in der Berliner Zeitung

Die von drastischen Einsparungen bedrohte Redaktion der „Berliner Zeitung“ bekommt Unterstützung von unerwarteteter Seite. In einem offenen Brief appellieren Pressesprecher von Berliner Forschungsinstitutionen und Verbänden an Josef Depenbrock, seine Doppelfunktion als Chefredakteur und Geschäftsführer niederzulegen. Den Plan, bei der „Berliner Zeitung“ Stellen zu kürzen, solle Depenbrock aufgeben. Stattdessen solle er ein Konzept vorlegen, wie die journalistische Qualität des Blattes erhalten, weiterentwickelt und neuen technologischen Rahmenbedingungen angepasst werden kann.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s