Uwe Grund kritisiert mögliche weitere Stellenstreichungen in der MOPO

Uwe Grund, Fachsprecher für Medienpolitik der SPD-Bürgerschaftsfraktion, hat besorgt auf mögliche weitere Personalreduzierungen bei der „Hamburger Morgenpost“ reagiert. „Ich sehe mit großer Sorge, dass der Verlag des Finanzinvestors David Montgomery offenbar noch weiter an der Kürzungsschraube drehen will“, sagte Grund am Donnerstag. Er forderte den Medienkoordinator des Ersten Bürgermeisters zum Eingreifen auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s