Berliner Verlag: Aufruf zum Warnstreik beim TIP Verlag

Der DJV Berlin, der Verein Berliner Journalisten und ver.di haben die Beschäftigten der TIP Verlag GmbH & Co. KG zu einem Warnstreik am Donnerstag (10.07.2008) aufgefordert.

Die Forderungen:
Ausschluss betriebsbedingter Kündigungen,
Abschluss eines Redaktionsstatuts für den „TIP“,
Übernahme der für die Zeitschriftenbranche geltenden Tarifverträge.

Die Kolleginnen und Kollegen der übrigen zur Deutschen Mediengruppe in Berlin gehörenden Unternehmen (Berliner Verlag, Berliner Zeitungsdruck, BVZ Anzeigenzeitungen, Netzeitung, Berliner Medien und Berliner Dialog) sind zu einem Solidaritätsstreik aufgerufen worden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s