Tarifkonflikt bei Wegener in den Niederlanden vorübergehend beigelegt

Zwischen den Gewerkschaften und der niederländischen Konzernleitung von Mecom ist es zu einer Absprache gekommen. Es wird ein neuer Business-Plan bis September 2008 erarbeitet, der mehr Investitionen u.a. in das Multimediageschäft vorsieht. Vom Rendite-Ziel 20 % in dem Business-Plan nimmt man dabei Abstand. Ein Personalabbau von 465 Stellen wird nicht mehr verfolgt. „Wir gratulieren unseren niederländischen Kolleginnen und Kollegen zu diesem Ergebnis. Dass Mecom per Arbeitskampf-Androhung von seinen Renditezielen Abstand nehmen muss signalisiert, dass es sich lohnt, dass sich die Beschäftigten mit ihren Gewerkschaften verbünden, um Gegenwehr zu organisieren, “ freut sich Holger Artus, ver.di-Landesbezirksfachbereichsvorsitzender Hamburg/Nord.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s