BDZV will sich bis 19.11.2003 zu konkreten Änderungen beim Kartellrecht äußern

Der BDZV ist sich in der Formulierung der konkrete Änderungen beim Kartellrecht nicht einig. Die ursprünglich bis Ende Oktober geplante Einigung soll bis 19.11.2003 erreicht werden. Die unter Verleger umstrittene Vorstellung der Holtzbrinck-Verlagsgruppe zum Stiftungsmodelle ist dem Vernehmen nach vom Tisch. Es deutet sich an, dass die Mehrheit ein Erhöhung der Anzeigepflicht bei Fusionen auf 100 Mio. € sowie ein Bagatell-Klausel (bis 10 Mio. €) befürwortet.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s